Portrait und Ziele

Jede zweite Person in der Schweiz erkrankt einmal im Leben an einer psychischen Erkrankung. Das Aktionsbündnis Psychische Gesundheit Schweiz setzt sich für die Sicherung und Verbesserung der psychischen Gesundheit der Bevölkerung ein.

Der Verein

Das Aktionsbündnis Psychische Gesundheit Schweiz APGS ist ein Verein, bestehend aus gesamtschweizerisch tätigen Organisationen, Institutionen oder spezifischen Fach-, Selbsthilfe- und Betroffenengruppen, die sich auf eine gemeinsame Vertretung zentraler Anliegen zu Gunsten der psychischen Gesundheit geeinigt haben. Das APGS ist Mitglied der Resonanzgruppe der Parlamentarischen Gruppe  besteht aus gesamtschweizerisch tätigen Organisationen, Institutionen oder spezifischen Fach-, Selbsthilfe- und Betroffenengruppen, die sich auf eine gemeinsame Vertretung zentraler Anliegen zu Gunsten der psychischen Gesundheit geeinigt haben.

Die verschiedenen Mitgliedorganisationen erklären sich bereit, gemeinsam den Auf- und Ausbau des Aktionsbündnisses zu fördern und dabei allgemeinen, gemeinnützigen Zielen den Vorrang vor Partikular- oder Standespolitischeninteressen einzuräumen.

Mitglied- und Partnerorganisationen des Aktionsbündnisses Psychische Gesundheit Schweiz (Februar 2018)

VEREINSZiele:

  • Prävention psychischer Leiden, auch als Folge von somatischen Erkrankungen,
  • Gesundheitsförderung,
  • Qualitativ hochwertige, ausreichende und adäquate Behandlung und Rehabilitation von psychisch erkrankten Menschen unter Einbezug ihres Umfeldes,
  • Entstigmatisierung.

Wichtige Dokumente: